Existenzgründung Handwerk: Ratschläge für eine Existenzgründung im Handwerk!

Existenzgründung Handwerk: Ratschläge für eine Existenzgründung im Handwerk!

Mit 151 Handwerks Gewerbe ist das Handwerk der vielfältigste Wirtschaftsbereich in Deutschland.  Bei einer Existenzgründung im Handwerk gibt es folglich verschiedene Chancen, sich selbständig zu machen.  Im Folgenden finden Sie Anregungen für Ihre erfolggekrönte Existenzgründung im Handwerk.

"Existenzgründung (www.existenzgruendung-forum.de) Handwerk" : gewerbliche Voraussetzungen für eine Existenzgründung im Handwerk · Die Handwerksordnung regelt 41 Handwerke, bei denen ein "Meisterbrief" für die "Existenzgründung Handwerk" unvermeidlich ist.  Dazu gehören z.B.  Zimmermann, Installateur, Tischler...
· Praktisch können Sie als Existenzgründer im Handwerk auch einen Geschäftsleiter mit Meistertitel beschäftigen.
· Eigene Voraussetzungen ebenen auch Handwerks-Gesellen den Weg für eine Existenzgründung (www.existenzgruendung-netzwerk.de) im Handwerk.
· Sie sind Ingenieur oder Absolvent einer Technischen Hochschule?  Auch dies ermöglicht den Weg in die Existenzgründung im Handwerk.
· 53 Handwerke sind zulassungsfrei.  In diesen Bereichen ist eine Existenzgründung im Handwerk auch ohne Meisterbrief ausführbar.  Dazu gehören zum Beispiel Mosaikleger, Raumpfleger, Fotografen...

Endlich selbständig - was bei einer Existenzgründung im Handwerk noch zu beachten ist Sie haben das Projekt "Existenzgründung Handwerk" schon glücklich in die Wege geleitet?  Folgende Punkte sollten Sie als frischgebackener Existenzgründer beachten:
· Die Anschaffungskosten verschiedenster Geräte für die Existenzgründung im Handwerk sind außerordentlich groß.  Inzwischen gibt es die Möglichkeit, sich die benötigten Maschinen vorerst bei einem Geräteverleih auszuleihen.
· Sichern Sie die Finanzierung Ihrer Existenzgründung im Handwerk langfristig und führen Sie sorgfältige Rentabilitätsrechnungen durch.
· Ein Handwerks-Betrieb erfordert eine genaue Arbeitszeiterfassung genau wie eine genaue Erfassung der verarbeiteten Materialien.
· Pflegen Sie die Kundenbeziehungen Ihres Handwerks-Betriebs.
· Verbessern Sie periodisch die Betriebsabläufe in Ihrem Handwerks-Betrieb.

Tipp: Existenzgründung im Handwerk durch Franchising Sie sind ein großartiger Handwerker und wollen sich selbstständig machen?  Aber nicht mit einem eigenen sondern einem schon bestehendem Geschäftsmodell?  Franchising ermöglicht Ihnen eine weniger risikoreiche Existenzgründung im Handwerk.  Zwar fallen dafür Gebühren an, das Geschäftsmodell ist aber schon erprobt.  Eine Existenzgründung im Bereich Handwerk kann durch die Wahl eines Franchise-Systems beträchtlich Geld, Zeit und Nerven sparen.

23.11.10 23:42

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung